Die 7 wichtigsten Marketing-Automatisierungstrends, die 2023 folgen werden

Marketing Die Automatisierung hat sich in den letzten Jahren zu einem branchenprägenden Werkzeug entwickelt. Sowohl Statista als auch Forrester haben vorausgesagt, dass die Größe des globalen Marktes für Marketingautomatisierung bis Ende 2023 $ 25 Milliarden überschreiten wird. Dies steht im Gegensatz zum Marktwert von $ von 15,6 Milliarden vor gerade einmal vier Jahren. 2023 wird ein wichtiges Jahr für die Softwarebranche sein, in dem bedeutende Fortschritte, Innovationen und Strategien auftauchen. Deshalb ist es wichtig, mit Informationen darüber immer auf dem Laufenden zu bleiben Marketing-Automatisierung Trends für 2023.

WIE WIRD MARKETINGAUTOMATISIERUNG IM JAHR 2023 AUSSEHEN?

Mit der Ausweitung des globalen Geltungsbereichs der E-Commerce Markt wird es für Vermarkter eine enorme Arbeitsbelastung geben. Die Optimierung von Marketing- und Werbestrategien über mehrere Kanäle hinweg ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Hinzu kommt der Faktor steigender Kundennachfrage. Glücklicherweise kann Marketing-Automatisierungssoftware Marketingfachleute entlasten, indem sie viele sich wiederholende Aufgaben auf den Autopiloten überträgt. Es hat sich bereits gezeigt, dass diese Technologie beim 20% die Produktivität steigert und zu unterschiedlichen Umsatz- und ROI-Steigerungen führt.

Auf dem Weg ins neue Geschäftsjahr werden drei Schlüsselfaktoren die Marketingautomatisierungstrends für 2023 vorantreiben. Das erste ist Omnichannel-Marketing, das Marketingkanäle integriert, um ein nahtloses Erlebnis zu bieten. 73% der Verbraucher bevorzugen es, über mehrere Kanäle einzukaufen, und Unternehmen, die ein Omnichannel-Kundenerlebnis bieten, haben eine Kundenbindungsrate von 89%.

Der zweite Treiber ist die explodierende Nachfrage nach personalisiertem Marketing. Heutzutage ist die Personalisierung ein wichtiger Faktor für die Kaufentscheidung und Loyalität von Kunden. Glücklicherweise können Marketer durch die Automatisierung vieler ihrer Aufgaben mit der richtigen Software die Anforderungen von Personalisierung und Omnichannel-Marketing bewältigen. Darüber hinaus wurden spannende Fortschritte im Bereich der künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, und dies ist der dritte Faktor, der die Marketingautomatisierungstrends für 2023 voraussichtlich prägen wird. Marketeers haben jetzt Zugriff darauf KI leistungsstarke Software, um ihre Effizienz bei der Bereitstellung umfassenderer Erlebnisse für ihre Kunden zu verbessern.

WAS SIND DIE TOP 7 MARKETING AUTOMATION TRENDS FÜR 2023?

AUTOMATISIERUNG DES SOCIAL-MEDIA-MARKETINGS

Social Media hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Marketingkanäle entwickelt. Bis 2023 wird die Zahl der aktiven Social-Media-Nutzer weltweit 4,89 Milliarden erreichen. Dies stellt eine Marketing-Goldgrube dar, die Unternehmen sofort nutzen sollten. Die Aufgabe, die Erstellung und Interaktion von Inhalten für Twitter-, Facebook-, Instagram- und TikTok-Konten zu verwalten, kann jedoch die meisten Vermarkter überfordern. Daher wird Social Media Marketing Automation einer der wichtigsten Marketing Automation Trends für 2023 sein.

Von der Bequemlichkeit eines zentralisierten Dashboards aus können Vermarkter ihre Marketingstrategie für soziale Medien optimieren. Wir erwarten einen verstärkten Einsatz von Automatisierungssoftware für die Messaging-Planung und die Analyse von KPIs zur Optimierung von Kampagnen. Da KI-Engines wie ChatGPT immer mehr an Akzeptanz gewinnen, werden Vermarkter die Inhaltserstellung der KI anvertrauen und den Prozess für mehr Effizienz automatisieren.

MEHR ABHÄNGIGKEIT VON DER VERHALTENSANALYSE

Um die Personalisierung zu verbessern und mehr Kunden zu binden, müssen Unternehmen versuchen, ihre Kunden vollständig zu verstehen. Verhaltensanalysen bieten beispiellose Einblicke in Kundenmerkmale, Vorlieben, Schmerzpunkte und Bedürfnisse. Beispielsweise gibt die Zeit, die ein Kunde auf jeder Website-Seite verbringt, mehr Aufschluss über das Engagement als die Anzahl der besuchten Seiten.

In der Vergangenheit hatten Unternehmen Mühe, Verhaltensdaten zu analysieren; Automatisierungssoftware kann diesen Prozess jetzt rationalisieren. Dadurch werden mehr Unternehmen Kundeninteraktionen über mehrere Kanäle verfolgen und Customer Journeys effizienter abbilden. Dadurch werden mehr Muster und Trends im Kundenverhalten aufgedeckt, die die Personalisierung vorantreiben können.

CHATBOTS SCHAFFEN GESPRÄCHSMARKETING

In einer Welt, in der Kunden personalisierte Dienste und Interaktionen wünschen, ist Conversational Marketing der Schlüssel. Daher werden Chatbots voraussichtlich einer der entscheidenden Marketingautomatisierungstrends für 2023 sein. Während Chatbots schon seit einiger Zeit auf dem Markt sind, war die Technologie bisher nicht in der Lage, eine menschenähnliche Kommunikation zu ermöglichen.

Dank Verbesserungen in NLP haben wir jetzt jedoch KI-Chatbots, die natürlich klingende Gespräche führen können. Derzeit sind einige der wenigen Optionen Mitsuku, GPT-3, Haptik und Flow XO. E-Commerce-Unternehmen können jetzt ihre bevorzugten Chatbots in ihre Websites, E-Mails oder sozialen Medien integrieren, um Kundeninteraktionen mit menschlichen und sogar personalisierten Antworten in Echtzeit zu automatisieren.

AUTOMATISIERTE LEAD-ERFASSUNG

Die Lead-Generierung ist zweifellos unerlässlich, um Unternehmen profitabel zu halten. Auf diese Weise können Marken Interessenten identifizieren und den Prozess beginnen, sie zu langfristigen Kunden zu machen. Wie die meisten Vermarkter allmählich feststellen, ist die manuelle Erfassung von Leads zeitaufwändig. Daher wird die automatisierte Erfassung von Leads einer der Marketingautomatisierungstrends für 2023 sein. Dies bedeutet eine zunehmende Nutzung von Zielseiten und Formularen zum Sammeln von Namen, E-Mail-Adressen und anderen wichtigen Kontaktinformationen von Leads. Dies würde die Aufgabe übernehmen, Lead-Profile in der zu erstellen CRM des Unternehmens zu erleichtern.

PERSONALISIERTER INHALT IM VERKAUFSTRICHTER

Die Lead-Erfassung ist nicht die einzige Phase des Lead-Management-Prozesses, die von der Automatisierung profitieren wird. Die Automatisierung von Marketing-Funnel-Inhalten wird sich 2023 zu einem großen Trend entwickeln. Dies liegt daran, dass Automatisierungssoftware es Unternehmen jetzt ermöglicht, benutzerdefinierte Inhalte zu erstellen, um Leads zu pflegen und zu konvertieren. Mit Automatisierungstools können Vermarkter dies beispielsweise tun Tropf-E-Mail-Kampagnen Designs, die durch die Aktionen des Ziels ausgelöst werden. Wenn Leads also Maßnahmen ergreifen, indem sie sich für Newsletter anmelden oder auf Links in E-Mails klicken, können ihnen angemessene und relevante E-Mails gesendet werden. Dadurch wird sichergestellt, dass sie zum bestmöglichen Zeitpunkt die richtigen Informationen erhalten, die sie nach und nach durch den Trichter drängen.

AUTOMATISIERUNG DES MOBILEN MARKETINGS

Die zunehmende Nutzung mobiler Geräte wird sicherlich die Marketingautomatisierungstrends für 2023 beeinflussen. Die weltweiten Ausgaben für mobile Werbung werden bis 2022 300 Milliarden übersteigen, und bis zu 705 der Weltbevölkerung sollten bis 2023 Smartphones besitzen. wichtiger denn je. Marketingspezialisten werden sich natürlich Automatisierungssoftware zuwenden, um die Effizienz zu verbessern. Daher können wir mehr Website- und Landingpage-Optimierung für mobile Benutzer erwarten. Ebenso die Verwendung mobilspezifischer Funktionen wie Push-Benachrichtigungen, SMS-Updates und In-App-Interaktionen. Unternehmen werden auch ihre Bemühungen verstärken, mobile Marketingkampagnen zu verfolgen und zu analysieren, um sie zu optimieren.

STEIGERUNG DES EINSATZES VON A/B-TESTS

Dank zahlreicher Innovationen haben Marketer jetzt die Qual der Wahl. Der kleine Nachteil all dieser Entscheidungen ist, dass es manchmal schwierig sein kann, vorherzusagen, welche Marketingstrategie funktionieren wird. Daher erwarten wir, dass mehr A/B-Tests in den Marketingautomatisierungstrends für 2023 eine herausragende Rolle spielen werden.

A/B-Tests sind eine Strategie, die es Marken ermöglicht, mehrere Versionen von Marketingkampagnen durchzuführen. Kunden werden segmentiert und Versionen der Kampagnen ausgesetzt. Anschließend können die Engagement- und Konversionsraten jeder Kampagne verglichen und analysiert werden, um umsetzbare Erkenntnisse zu gewinnen. Wir erwarten, dass Marketer bis 2023 Automatisierungstools für A/B-Tests verwenden, um mehr datengesteuerte Entscheidungen zu treffen.

Kurz gesagt, die schnelllebige und wettbewerbsorientierte Geschäftswelt erfordert Effizienz. Technologie zur Marketingautomatisierung kann Unternehmen dabei helfen, Dinge schneller und besser zu erledigen. Marketeers müssen diese und andere Marketingautomatisierungstrends studieren, um die vielen Vorteile für 2023 zu nutzen.

2023-02-07T15:09:48+01:00
Nach oben gehen